Kontakt

Cannabislegalisierung – nicht am Arbeitsplatz!

Cannabislegalisierung – nicht am Arbeitsplatz! Die gesetzliche Unfallversicherung hat sich in einem Positionspapier zur Legalisierung von Cannabis geäußert. Die DGUV tritt dafür ein, dass Cannabis und Alkohol am Arbeitsplatz gleich behandelt werden und verweist auf den §15 Abs.2 DGUVV1. Demnach dürfen sich Versicherte  durch den Konsum von Alkohol, Drogen oder anderen berauschenden Mitteln nicht in einen Zustand versetzen, durch den sie sich selbst oder andere…

Pressen – Sicherheit

Pressen – Sicherheit Neue Handlungshilfen Die gesetzliche Unfallversicherung hat kürzlich zwei Informationen zum sicheren Betrieb von  Pressen der Metallverarbeitung veröffentlicht. Die DGIVI 209-008 und die DGUVI 209-030  beschreiben für verschiedene Pressenarten das sichere Einrichten und Betreiben und stellt anschaulich Schutzeinrichtungen und organisatorische Maßnahmen vor, die wesentlich zur Vermeidung von Unfälle beitragen. Zusammen mit einer Checkliste zur Pressensicherheit, die bereits 2020 erschien, liegen damit sehr hilfreiche…

Flüssiggas sicher verwenden

Flüssiggas sicher verwenden Fehler bei der Verwendung von Flüssiggas in Flaschen führen immer wieder zu schweren bis hin zu tödlichen Verletzungen. Die Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Brand und Explosion durch ausströmende brennbaren Gase wie z.B. Propan, Propen (Propylen) oder Butan  werden in der DGUVR 110-010 ausführlich beschrieben. Diese DGUV Regel gilt branchenübergreifend und beschreibt anschaulich und praxisnah wie Flüssiggasversogungs- und Verbrauchsanlagen angeschlossen, gewartet und geprüft…

Mobbing am Arbeitsplatz

Mobbing am Arbeitsplatz Eine Umfrage von YouGov Statista zeig, dass 29% der Befragten selbst schon am Arbeitsplatz gemobbt wurden. Neben dem Leid der Betroffenen wirkt sich Mobbing am Arbeitsplatz auch negativ auf die Leistung im Team und die Betriebsbindung der Beschäftigten aus.  15% der Befragten geben an bei Mobbing den Arbeitgeber wechseln zu wollen. Es ist nicht nur im Interesse der Arbeitgeber*innen gegen Mobbing vorzugehen,…

Neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung Ab dem 01.10.2022 ist die , seit dem 25.05.2022 ausgelaufene SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung wieder in Kraft. Für die Unternehmen bedeutet das, dass die Gefährdungbeurteilung zur Infektionsgefahr aktualisiert werden und auf Grundlage der neuen Verordnung ein neues Hygienekonzept erstellt werden muss.  Die Mindestmaßnahmen sind bereits hinlänglich aus den vorangegangen Corona-Arbeitsschutzverordnungen bekann: Mindestabstand 1,5m einhalten Handhygiene Lüften von Räimen Vermeidung und Reduzierung von betriebsbedingten Personenkontakten Unterweisung…